Sozialpädagogische Familienhilfe -
Das Kindeswohl ist unser roter Faden


Bild "Bilder:LS_Assistenz_Eltern.gif"

Die Praunheimer Werkstätten unterstützen auch Eltern und ihre Kinder.
Damit sie selbst über ihr Leben bestimmen können.

Wir helfen:
den Familien im Alltag
bei der Erziehung,
damit die Eltern mit ihren Kindern gut
zusammen leben.
den Eltern im Umgang mit den Ämtern.


Die sozialpädagogische Familienhilfe (§ 31 SGB VIII) gehört zu den Hilfen zur Erziehung (§ 27 SGB VIII). Dieses Angebot richtet sich an Familien, die sich aus unterschiedlichen Gründen in einer für sie schwierigen Lebenssituation befinden und deshalb fachliche Beratung und Begleitung benötigen bei der Gestaltung ihrer individuellen Lebenskonzepte.

Sozialpädagogische Familienhilfe soll durch intensive Betreuung und Begleitung Familien bei ihrem Erziehungsauftrag unterstützen. Die Unterstützung bezieht sich auf die Bewältigung von Alltagsproblemen, die Lösung von Konflikten und Krisen sowie den Kontakt mit Ämtern und Institutionen als Hilfe zur Selbsthilfe. Sie ist in der Regel auf längere Dauer angelegt und erfordert die Mitarbeit der Familie.

Der individuelle Unterstützungsbedarf wird zwischen Familie, einer für die sozialpädagogische Familienhilfe zuständigen Fachkraft der pw° und dem Jugendamt in einem Hilfeplangespräch vereinbart.

Beratung und Begleitung

Seit 15 Jahren bieten wir Familien eine auf deren Bedarfe abgestimmte Leistung im Rahmen der Hilfen zur Erziehung an und unterstützen

in Erziehungsaufgaben
bei der Organisation von Betreuungsplätzen und Förderangeboten
im Kontakt mit Schulen, Kitas und anderen Institutionen (z.B. Ämtern)
bei der Lösung von Konflikten

Kinder oder Jugendliche in deren gewohnten Umfeld unterstützen wir

bei der Bewältigung von Alltagsproblemen
bei Schulschwierigkeiten und bei der Berufsfindung
bei einer selbständigen Gestaltung des Lebens
in der Freizeitgestaltung
bei der Persönlichkeitsentwicklung

Kompetentes Team

Unser Team besteht aus Sozialarbeitern und Sozialpädagogen und verfügt u.a. über fundierte Erfahrungen in der Familienhilfe für Menschen mit Behinderung.


Heidi Ruck
Dipl.-Sozialarbeiterin
Sozialpsychiatrische Fachkraft in der Kinder- und Jugendhilfe
langjährige Erfahrung in der SPFH und der Behindertenhilfe



Susanne Kneip
Dipl. MA Sozialarbeiterin
Schwerpunkt: Beratung und Sozialrecht
Gebärdensprache (DGS I-V absolviert)



Jutta Körber
Dipl.-Sozialarbeiterin
langjährige Berufserfahrung in der Jugendhilfe  



Monika Ermisch
Fachkraft gem. §8a SGB VIII
Dipl. Sozialarbeiterin
langjährige Erfahrung in der SPFH und der Behindertenhilfe
Gebärdensprache (DGS I-V absolviert)


Bild "Bilder:SPFH_Fingerfamilie.jpg"
Kontakt

Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistand
Dienststellenleitung: Matthias Jäger | E-Mail
Krautgartenweg 1
60439 Frankfurt

Tel.  069 / 95 10 355 - 11
Fax: 069 / 95 10 355 - 17



Anschrift Sozialpädagogische Familienhilfe:
Palmengartenstraße 14 | 60325 Frankfurt am Main

Tel.  069 / 76 80 90 96 - 11
Fax: 069 / 76 80 90 96 - 12

Flyer: Sozialpädagogische Familienhilfe (128 KB)
PDF Download