Finanzierung und Leistungsentgelte


Die Praunheimer Werkstätten unterstützen Menschen mit Behinderung.
Dafür bekommen sie Geld vom Staat.


Bild "Bilder:Foto_Finanzierung_Sparschwein.jpg" Bild "Bilder:Foto_Finanzierung_Geld.jpg" Bild "Bilder:Foto_Finanzierung_Zahlen.jpg"


Wofür brauchen die Praunheimer Werkstätten Geld?


In Frankfurt sollen Menschen mit Behinderung gut leben können.
Damit das möglich ist,
muss es passende Hilfen und Unterstützung geben.
Deshalb gibt es bei den Praunheimer Werkstätten
viele verschiedene Angebote für Menschen mit Behinderung.


Woher bekommen die Praunheimer Werkstätten ihr Geld?


Die Praunheimer Werkstätten bekommen für ihre Angebote Geld vom Staat:
Zum Beispiel vom Landeswohlfahrtsverband und von der Agentur für Arbeit.

Die Praunheimer Werkstätten verdienen aber auch selbst Geld.
Zum Beispiel mit Aufträgen in der Aktenvernichtung oder Holzbearbeitung.


Was ist das Leistungsentgelt?


Die pw° bekommt für jeden Menschen mit Behinderung,
der von der pw° betreut wird,
ein sogenanntes Leistungsentgelt bezahlt.
Die Höhe des Leistungsentgeltes richtet sich danach,
in welche Hilfebedarfsgruppe die Menschen eingestuft sind.

Von dem Leistungsentgelt werden Angebote in den Bereichen
Wohnen, Arbeiten und Assistenz bezahlt.


Warum Spenden wichtig sind


Die Leistungsentgelte reichen leider nicht aus,
um alle Kosten der pw° zu decken.
Darum ist sie auf Spenden und andere Unterstützung angewiesen.
Das gilt vor allem für große Geldausgaben,
wie zum Beispiel für den Bau neuer Gebäude.
Aber auch kleinere Anschaffungen wie Pflegebadewannen oder
behindertengerechte Fahrzeuge sind ohne Spenden oft nicht möglich.



Wie hoch die Beträge für die Bereiche Arbeiten und Wohnen waren,
können Sie sich hier ansehen:

Leistungsentgelte pro Kalendertag


Arbeitsbereich

Hilfebedarfsgruppe
Vergütung (Euro)
1 25,51 - 30,32
2 29,40 - 34,13
3 42,40 - 47,12
4 55,39 - 60,11
5 64,49 - 69,21


Berufsbildungsbereich

                        
Vergütung (Euro)
Tagessatz                 50,80


Tagesförderstätten:

Hilfebedarfsgruppe
Vergütung (Euro)
3 54,70 - 60,61
4 72,94 - 78,94
5 85,71 - 91,80

Wohnen
Schwerpunkt: berufliche Rehabilitation

Hilfebedarfsgruppe
Vergütung (Euro)
1 59,98 - 61,39
2 68,27 - 69,68
3 95,90 - 97,31
4 123,53 - 124,94
5 142,87 - 144,28

Tagesstruktur in Wohnanlagen

Hilfebedarfsgruppe
Vergütung (Euro)
1 10,99
2 15,69
3 31,43
4 47,11
5 58,10

Wohnen
Schwerpunkt: Intensivbetreuung

Hilfebedarfsgruppe
Vergütung (Euro)
3 125,91 - 126,37
4 168,50 - 168,96
5 198,31 - 198,77